Neu in 2021 – War da was?

client transformation

Neu in 2021? Das war doch alles so bestimmt von der Pandemie! Das war doch nichts Neues? Sicher? Was hast Du 2021 zum ersten Mal gemacht. Schau nach! Es mag mehr sein, als Du vermutest!

So vieles ist NEU in 2021!

Im November 2021 habe ich die geschlossene Facebook-Gruppe „Du bist Dein Business“ gestartet. Ein Schritt, den ich schon lange gehen wollte. Nun ist die Gruppe Realität geworden und ich freue mich über die ersten 30 Mitglieder. Allesamt Gründerinnen, Unternehmerinnen, Businessfrauen.

Nachdenken: Was war NEU in 2021?

Letzen Montag (22.11.) habe ich im Rahmen dieser “Du bist dein Business”-Gruppe eine Frage gestellt:

„Heute was zum Nachdenken:

Was hast Du 2021 zum ersten Mal gemacht? (Egal ob privat oder Business).

Today something to think about:

What did you do for the first time in 2021? (private or business)“

Katie, Antje und Britta haben sofort darauf reagiert. Bei den anderen kam noch keine Reaktion. 

Keine Sorge. Das ist völlig ok. Ihr müsst hier nichts reintippen….Was ich aber Euch und jeder Businessfrau da draußen   ans Herz legen möchte ist, dass ihr nochmal in Euch geht und Euch die Frage stellt: 

Was habe ich 2021 zm ersten Mal gemacht. 

2020 und 2021 – Das war doch alles Eins! Da war doch nichts Neu?

Als ich Montag diese Frage gestellt habe, hab ich im ersten Moment genau das gedacht: „Eigentlich nichts, na ja, nicht viel….“ Gefolgt von dem Gedanken: „War, das überhaupt 2021? Oder 2020?“ Die Jahre unter der Corona-Pandemie verliefen gefühlt gleichsam ohne große Ereignisse. Da kann doch nicht viel passiert sein. Und doch, beim zweiten Draufschauen ist da ganz viel passiert….so viel, dass ich dies in einem Blogartikel festgehalten habe….

Also: Denk nochmal nach! Was hast Du 2021 zum ersten Mal gemacht?

Ich habe mich dann dazu durchgerungen, mich mit dieser Frage selbst auseinanderzusetzen. Hab mich also hingesetzt mit einem leeren Blatt Papier und erst einmal die Monate aufgeschrieben. Dann habe ich begonnen, Erinnerungen und Ereignisse diesen Monaten zuzuordnen. Das waren ganz kleine Dinge, wie „zum ersten Mal Canva benutzt“ oder „Zoom Conference mit Australien“ aber auch so coole Dinge wie „Mein erstes Buch veröffentlicht“ oder „zum ersten Mal ein BarCamp veranstaltet“.
 
Am Ende war ich völlig beeindruckt, was da alles zusammengekommen ist. Daher an Euch der ganz laute Aufruf: Nehmt ein Stück Papier und 15 Minuten Eurer Zeit und schaut nach, was 2021 für Euch alles NEU bzw. zum ersten Mal passiert ist. Was habt ihr zum ersten Mal gemacht? Egal ob Business oder privat!

Das war alles Neu in 2021:

Neu im Business 2021:

Anbei die (wahrscheinlich immer noch unvollständige) Liste:

3 Tage Nachschicht ,um an einer Konferenz in Australien teilzunehmen

Studium zur Persönlichkeitsentwicklung auf einer völlig anderen Ebene mit Zertifikat zum Creatrix® Transformologist® abgeschlossen

Neue Software: Canva und Elementor

Eine neue Webpage-Inhalte erstellt (Umsetzung mit Hilfe der Techniker)

Mein erstes Workbook in deutscher und englischer Sprache erstellt

Eine Facebook-Gruppe ins Leben gerufen (“Du bist Dein Business”) – > Businessfrauen sind herzlich eingeladen hier mit dabei zu sein https://www.facebook.com/groups/298948948898663

Eine Hybridveranstaltung durchgeführt (Business-Brillanz-Tag)

Die niedersächsiche Landtagspräsidentin anmoderiert

DrGabrieleAndretta_DrMartinaHennSax

An einem Online-Business-Speed-Dating teilgenommen

Frauen darum gebeten ein Vorwort für das Buch zu schreiben…und 2/3 Anfragen positiv bestätigt zu bekommen.

Ein Sachbuch veröffentlicht (danke Britta Voß und Miriam Engel) https://www.salsa-verlag.de/shop/BusinessWomen-Empowerment-p407711788

Eine Buchlesung organisiert, moderiert und glücklich überstanden:-)

Ein BarCamp durchgeführt

Videos gedreht oder Zoom-Mitschnitte geschnitten/mit Logo versehen/Texteinblendungen etc.

8 Vorträge/Impulse/Interviews innerhalb eines Zeitraums von 12 Wochen gegeben

Am Weihnachts-Wichteln der Vorbildunternehmerinnnen teilgenommen

Studium der Wechseljahrsberaterin gestartet und zu 75% abgeschlossen

….

Neu “Privat”:

Einen 7-Sitzer Bus gefahren

Einen Bagger gefahren und ein riesiges „Loch“ für einen Pool ausgehoben

Einen Katzenbiss abbekommen

Dampfnudeln gemacht

Abifeier meines Sohnes besucht – Sohn #1 ist ausgezogen – Die Familie strukturiert sich neu….

Ein Stückchen Stoff vom Triumpfbogen in Paris mitgebracht

….

Mach es einfach: Was war NEU für Dich in 2021

Investiere ein kleines bisschen Zeit und schaut nach, was 2021 für Euch alles Neu bzw. zum ersten Mal passiert ist. Was habt ihr zum ersten Mal gemacht?

Ich bin sicher, Eure Liste – egal wie kurz oder lang – wird Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Gleichzeitig zeigt dir diese Liste, welche Fortschritte Du in einem Jahr gemacht hast. Gerade in einem so “anderem” Jahr wie 2021 ist es wichtig für sich selbst einen Überblick zu behalten und sich selbst auch immer wieder zu motivieren, gerade wenn “draußen” so vieles im Ungewissen ist…Deine persönliche Entwicklung ist für dein Vorankommen entscheident. Wirf einen Blick zurück und dokumentiere deinen Fortschritt.

2022 – Hast Du Pläne?

Während das Jahr zu Ende geht und die Corona-Pandemie uns stärker im Griff zu haben scheint als in den 3 Wellen zuvor, fällt es nicht immer leicht, Pläne zu schmieden. Die inneren Kritiker warnen: “Das wird vor Sommer sowieso nix….die Leute haben kein Geld mehr für Dein Angebot …es gibt doch eh wieder einen Lockdown….ich kann mich auf nichts verlassen….”

Ist das so für dich? Hörst du diese warnenden inneren Stimmen, die dich paralysieren und handlungsunfähig machen? Wenn ja, melde dich bei mir. Lass uns in den Austausch gehen und analysieren, wie ich dir aus dem Gedankenkarussell helfen kann!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.