Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dr. Martina Henn-Sax – Erfolgskeks.de

Zum Leineufer 17, 37081 Göttingen

Die Bedingungen dieser AGB gelten für alle Lieferungen und Leistungen von Dr. Martina Henn-Sax an den Vertragspartner, soweit ihre Geltung für jeden Einzelvertrag nicht im beiderseitigen Einvernehmen ausgeschlossen oder eingeschränkt ist.

Diese AGB sind ein untrennbarer Bestandteil jedes Einzelvertrages zwischen dem Vertragspartner und Dr. Martina Henn-Sax. Die Bestimmungen des Einzelvertrages gehen über die Bedingungen dieser AGB hinaus.

Unsere Klienten werden nachfolgend „Vertragspartner“ genannt.

1. ALLGEMEINE GRUNDLAGEN / GELTUNGSBEREICH

1.1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Vertragspartner und Dr. Martina Henn-Sax gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Vertragsbeziehungen, somit auch dann, wenn bei Zusatzverträgen nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird.

1.3. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners sind ungültig, es sei denn, diese werden von Dr. Martina Henn-Sax ausdrücklich schriftlich anerkannt.

1.4. Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein und/oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

1.5. Sowohl Dr. Martina Henn-Sax, als auch der Vertragspartner kann Aufträge mündlich (auch telefonisch) oder schriftlich annehmen und erteilen.

2. TEILNAHME AM LEISTUNGSANGEBOT

2.1. Personen müssen psychisch gesund sein, dass bedeutet, dass derzeit keine diagnostizierte psychische Erkrankung nach IDC-10 vorliegt.
2.2. Personen mit schweren krankheitsbedingten psychischen Störungen können im Sinne des Psychotherapiegesetztes weder an Gruppen noch an Einzel- und Paarberatungen meinerseits teilnehmen.
2.3. Creatrix® Prozess, Coaching-Beratung bzw. Progress Consulting ersetzt keine Psychotherapie oder einen Arztbesuch.

3. EINZELBERATUNG

3.1. Anmeldung und Zahlungsbedingungen für Einzelberatung
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden während der ersten Sitzung detailliert besprochen.

Nach Ihrer Anmeldung (telefonisch, per E-Mail, SMS) und meiner Bestätigung, haben Sie die Einzelberatung verbindlich gebucht.

Die Bezahlung der Beratung für Privatpersonen erfolgt vorab per Banküberweisung.

Der Onlinebanking-Ausdruck oder Ihr Einzahlungsbeleg gelten als Zahlungsbestätigung.

Die Buchung von Coaching / Beratung für Firmenkunden erfolgt nach Anbot und Zustimmung. Die Bezahlung des Coachings / Supervision / Beratung für Firmenkunden erfolgt nach der Sitzung mittels Rechnung und Überweisung.

3.2. Absage und Verschieberegelung
Da ich die vereinbarte Zeit für Sie reserviere, ersuche ich Sie um Verständnis, dass ich bei kurzfristigen Änderungen Honorar verrechnen muss:

▪ Bis zu 2 Arbeitstage (ohne Wochenende oder Feiertag) vor Ihrem Termin verrechne ich 30% des Honorars.
▪ Bis zu 1 Arbeitstag (ohne Wochenende oder Feiertag) vor Ihrem Termin verrechne ich 50% des Honorars.
▪ Am Tag der vereinbarten Sitzung ist die Sitzung zu 100% zu bezahlen.
▪ Wird ein Termin gar nicht wahrgenommen, dann ist die Sitzung auch zu 100% zu bezahlen.

4. SEMINARE

4.1. Anmeldung und Zahlungsbedingungen für Seminare
Nach Ihrer Anmeldung (telefonisch, per E-Mail, Shop, SMS) und meiner schriftlichen Bestätigung, haben Sie das Seminar verbindlich gebucht.

Die Bezahlung des Seminars erfolgt vorab mittels Banküberweisung. Der Onlinebanking-Ausdruck oder Ihr Einzahlungsbeleg gelten als Zahlungsbestätigung.

4.2. Absage und Verschieberegelung
▪ Bei Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Betrages als Stornogebühr einbehalten.
▪ Bei Nichtteilnahme oder Abmeldung innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird der gesamte Betrag einbehalten.
▪ Die Stornogebühr entfällt, wenn Sie eine/n Ersatzteilnehmer/in schicken.
▪ Bei Absage der Veranstaltung erhalten Sie den gesamten Betrag zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Die Seminare finden in den dafür vorgesehenen und angekündigten Tagungsräumen oder über eine Online-Schulungsportal (z.B. ZOOM) statt. Jede teilnehmende Person erklärt mit ihrer Anmeldung, dass sie eigenverantwortlich handeln kann, ausreichend versichert ist und die Veranstalterin, AssistentInnen sowie die VermieterInnen von etwaigen Haftungsgebühren freistellt.

Alle angegebenen Preise beinhalten nur die Teilnahme an den Veranstaltungen sowie die erforderlichen Unterlagen, außer anders angegeben.