Sei die Frau, die du sein willst! 

Imposter

Erfolgreich zu sein bedeutet nicht zwangsläufig, dass du die Frau bist, die du sein willst! 

Wenn ich auf mein bisheriges Leben zurückblicke, dann war ich eigentlich immer irgendwie erfolgreich. Ich hatte ein glückliches Händchen und wenn ich was anfange, dann wird es auch gut. Wenn du dir meinen Lebenslauf ansiehst, dann gibt es da nicht viel zu kritisieren. Ich habe eine Liste mit coolen Events, habe in der Uni gearbeitet, von der jeder Wissenschaftler träumt und kann mit Auszeichnungen aufwarten. Ich habe mein erstes Unternehmen erfolgreich verkauft und mir die Freiheit genommen, wieder direkt mit meinen Kundinnen bzw. Klientinnen zu arbeiten. Will sagen: Das zu tun, was ich wirklich gern tue und somit noch mal von vorne zu beginnen …

Das sind so einige Dinge, um die mich andere Menschen beneiden mögen … so weit, so gut.

Innerlich war ich aber genau das Gegenteil der erfolgreichen Businessfrau! Zweifel und Angst waren an der Tagesordnung!

Innerlich war ich genau das Gegenteil der erfolgreichen Businessfrau!

Da gab es ständig Zweifel. Der tiefe Glaube, dass ich nicht gut genug sei. Da war eine Unsicherheit, die ich nach Außen ganz gut überspielen konnte. Ein „Fake it – `til you make it“, das sich nie in ein „Be it“ gewandelt hatte.

Im Gespräch habe ich meine Erfolge oft heruntergespielt. Wenn mich jemand fragte, wie ich zu einer bestimmten Position oder einer erhaltenen Auszeichnung gekommen war, dann war meine Standardantwort: “Ah, ich hatte einfach Glück!“. Und das, obwohl ich hart gearbeitet habe, es mich viel Mühe und viele Stunden gekostet hatte, mein Studienabschluss zu erreichen und eine große Portion meiner Freizeit investiert habe, um noch besser, perfekter, erfolgreicher zu werden, anstatt mich zu entspannen. „Wer bin ich, das …”, war ein allgemeines Zitat in meinem Kopf.

„Was kann ich denen schon beibringen? Wer hört schon auf mich?”

Da war diese große Angst in mir, dass ich irgendetwas Dummes sagen könnte und dadurch meinen guten Ruf als Geschäftsfrau verlieren könnte und damit gleichzeitig meine Kunden verlieren könnte. Also sagte ich vorsichtshalber lieber gar nichts, oder wenn ich mich ins Rampenlicht vorgewagt habe, dann kamen hinterher die Zweifel! „Was hast du denn da gesagt? Was hast du für einen Quatsch erzählt!“

Es war mir klar, dass Unternehmerin sein auch heißt, nach draußen sichtbar zu sein und so habe ich Gelegenheiten wahrgenommen, mich zu zeigen. Das war allerdings nicht immer einfach und fühlte sich innerlich nie so natürlich an, wie ich es nach Außen aussehen ließ. Eine gute Schauspielerin, sie sich innerlich wie eine Hochstaplerin fühlte.

Businesswomenfeellikefraud
Souveräne Geschäftsfrau oder gefühlte Hochstaplerin?

Bist du eine gute Mutter? Bist du eine erfolgreiche Geschäftsfrau?

Das schlechte Gewissen nagte an mir. Ich gab mir die Schuld, keine gute Mutter zu sein. Ich habe wieder zu arbeiten begonnen, da war mein jüngster Sohn gerade 4 Wochen alt. “Was für eine Mutter ist das?”

Gleichzeitig  war ich überzeugt davon keine erfolgreiche Geschäftsfrau zu sein. Ich arbeitete vom Homeoffice aus. „Was für ein Unternehmen ist denn das?“

Und obwohl ich wusste, dass ich einen ziemlich guten Job gemacht habe, sagte mir diese ständige nörgelnde innere Stimme, dass ich weder das eine (Mutter sein) noch das andere (Businessfrau sein) richtig tun würde. Ich war überall nur halb.

Wer bin ich als Geschäftsfrau? Wer bin ich als Mutter? Du kannst so viele Selbsthilfebücher lesen, wie du willst: Du bist nicht die Autor:in dieser Bücher. Du bist Du! 

Das Nörgeln blieb. Und bei jedem neuen Podcast, den ich anhörte, mit jedem neuen Buch, das ich las, wurde es schlimmer. „Warum wusste ich es nicht? Warum habe ich nicht darüber nachgedacht? Siehst Du! Die sind alle besser, klüger und erfolgreicher als Du!“ Die innere Stimme – dieser gnadenlose Antreiber – wurde nicht leiser!

Der innere Kritiker verstummt nicht!

Es gab Zeiten, da habe ich auf Netzwerk-Veranstaltungen keinen angesprochen, weil ich viel zu schüchtern war. Oder noch besser, … ich bin erst überhaupt nicht zu den Treffen gegangen.… Es gab Nächte, in denen ich mich innerlich nieder gemacht habe und die Gedanken in meinem Kopf nie zur Ruhe kamen, nur weil ich ein paar Stunden zuvor nicht schlagkräftig genug gewesen war.

Ich hatte das Gefühl, nur eine schlechte Kopie dessen zu sein, was ich sein könnte. Das Gefühl, dass jeder um mich herum es besser wusste, es besser machte, mehr verdiente, klüger und qualifizierter war … die Liste war endlos.

Keine der Auszeichnungen, keine der Titel oder die angenehmen Zahlen auf meinem Bankkonto halfen! Oft fehlte mir das innere Vertrauen, das ich nach Außen hin zu zeigen versuchte?

Geh raus und sei die Frau, die du sein willst!

Dann bin ich sprichwörtlich über Creatrix® gestolpert. Ich kann mich nicht einmal an den genauen Moment erinnern… und ich habe etwas getan, was ich normalerweise nicht tue: Ich habe mich für einen 1: 1-Gespräch angemeldet, um mehr Informationen über Creatrix® zu erhalten. Nach ein paar Minuten in diesem Gespräch wurde mir klar: „Das ist es!“ Es war, als würde das letzte Puzzlestück, nach dem alle schon seit Stunden suchen, plötzlich auf dem Tisch liegen und nur darauf wartet, eingesetzt zu werden…Mein Bauchgefühl war eindeutig: Ich wollte mit dieser Methode arbeiten!

Und genau das habe ich dann auch gemacht!

die Frau, die du sein willst
Sei die Frau, die du sein willst. Als Mutter, als Unternehmerin, als Ehefrau, Geliebte….Sei du selbst!

Creatrix® Transformology®: Die Ergebnisse sind unglaublich!

Alle Selbstzweifel und die nervige innere Stimme mit ihren negativen und verletzenden Kommentaren sind verschwunden! Das “Was wäre wenn…?“, und das „Ich muss…!“, oder „Ich soll!“, waren genauso schnell verschwunden wie das Gefühl, nur eine Hochstaplerin zu sein. Kein grübeln, keine schlaflosen Nächte über Dinge, die nicht mehr zu ändern sind.

Ein neues Lebensgefühl, ein neues Selbstverständnis der eigenen Persönlichkeit! Ich darf die sein, die ich sein möchte!

Creatrix® ist eine Methode ausschließlich für Frauen. Exakt auf Ihre Bedürfnisse, ihr Denken und Handeln zugeschnitten. Creatrix® Transformology® ist schnell. Während viele Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung Jahre der langsamen (und, nicht immer erfolgreichen) Veränderung fordern, führt Creatrix® innerhalb weniger Sitzungen (die in der Regel in einem Zeitraum von 6 – 8 Wochen durchgeführt werden) zum Erfolg.

Wenn ich das kann, kannst du das auch. Du kannst die Frau sein, die du sein willst!

Melde dich einfach bei mir an und wir identifizieren gemeinsam die Blockaden und Hindernisse, die dich von deinem individuellen Erfolg abhalten.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.